WARNKE RECHTSANWÄLTE

Das Team

Zur Bearbeitung Ihrer juristischen Fragestellungen steht Ihnen ein kompetentes Team aus spezialisierten Anwältinnen, einer Rechtsanwaltsfachwirtin sowie einer Mitarbeiterin im Sekretariat zur Verfügung. Zudem können wir auf ein Netzwerk von weiteren Spezialisten zugreifen, um so Hand in Hand eine optimale Betreuung Ihres Mandates gewährleisten zu können.



Terminvereinbarung zur Erstberatung

Haben Sie konkrete Fragen zu einer rechtlichen Situation? Möchten Sie abklären, ob eine anwaltliche Vertretung – auch unter Kostenaspekten – Sinn macht? Wünschen Sie Beratung in einer erbrechtlichen Angelegenheit? Haben Sie Fragen zum Elternunterhalt?

In der Regel macht es Sinn, zunächst im Rahmen einer so genannten Erstberatung abzuklären, wie hoch Ihr Beratungsbedarf tatsächlich ist.

Wir nehmen uns dafür die Zeit, die Sie brauchen, um Ihr Anliegen mit uns zu besprechen. Im Rahmen der Erstberatung können wir dann auch beurteilen, ob mit der Beratung die Angelegenheit abgeschlossen ist oder aber ein Mandat erteilt wird.

Die Kosten der Erstberatung entsprechen der gesetzlichen Vorgabe in § 34 RVG, nämlich 190,00 € zzgl. Umsatzsteuer (= 226,10 €). Sie haben die Möglichkeit, direkt im Anschluss an die Beratung diese Kosten per EC-Cash zu begleichen.

Sollte eine Rechtsschutzversicherung bestehen, klären wir noch während der Beratung, ob Kostendeckung erteilt wird.

Wir erhalten Ihren Auftrag

Soll ein Anspruch gerichtlich oder außergerichtlich durchgesetzt werden oder sind Sie verklagt worden? In solchen Fällen werden wir in der Regel direkt mandatiert. Das heißt, wir erläutern Ihnen zunächst in einem persönlichen Gespräch die rechtliche Situation und unsere Einschätzung Ihrer Erfolgsaussichten.

Sodann wird die Strategie besprochen und, soweit bereits bei Mandatserteilung möglich, auch die Kosten. Sie erhalten sämtliche Korrespondenz in der Sache, die von uns erstellt und an die Gegenseite versandt wird, vorab zur Prüfung und Freigabe. So ist sichergestellt, dass Sie auf dem aktuellen Stand des Verfahrens sind. In Kürze werden wir auch eine Web-Akte und den direkten Zugriff darauf für unsere Mandanten anbieten können.

Mit Mandatserteilung schließen wir einen Anwaltsvertrag mit Ihnen ab, in welchem die zu erbringende Dienstleistung so genau wie möglich bezeichnet ist sowie unter Umständen, eine Vergütungsvereinbarung. Ziel des Gesetzgebers ist es nämlich, die starren Regelungen des Rechtsanwaltsvergütungsgesetztes (RVG) aufzuheben und in jedem Einzelfall eine Vereinbarung zu treffen.

Falls eine Rechtsschutzversicherung besteht, klären wir für Sie die Kostenübernahme für die Vertretung Ihrer Interessen.


Wir freuen uns
über Ihren Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin für eine Erstberatung?
Gerne sind wir für Sie da!

Kontakt zur Kanzlei

nach oben