Rechtsgebiete

Arbeitsrecht

Haben Sie als Arbeitnehmer eine Kündigung erhalten und kennen Sie Ihre Rechte? Sind Sie Arbeitgeber und möchten rechtssichere Arbeitsverträge, auch für unterschiedliche Arbeitszeitmodelle, verwenden?

  • Wir beraten und vertreten sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber bei der Durchsetzung ihrer individuellen Interessen.

Kündigung

Bei einer Kündigung gilt es, innerhalb der gesetzlichen Frist Klage zu erheben, falls diese nicht akzeptiert werden soll.

Macht es trotzdem Sinn, mit dem Arbeitgeber zu verhandeln, um die Kündigung aus der Welt zu schaffen? Wenn Sie die Kündigung akzeptieren, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Abfindung? Wenn ja, in welcher Höhe? Was ist sonst zu beachten? Erhalte ich Arbeitslosengeld?

Auf diese Fragen haben wir die Antworten.


Arbeitsvertrag

Verträge gibt es günstig im Internet – warum zum Anwalt? Diese Frage hören wir immer wieder. 

Das Internet ist zweifelsohne eine hervorragende Informationsquelle – die dort erhaltenen Informationen richtig zu nutzen, gelingt insbesondere im rechtlichen Bereich dem Laien nicht ohne weiteres.
Möchten Sie als Arbeitgeber rechtssichere Arbeitsverträge verwenden, empfiehlt sich immer die anwaltliche Beratung, da nur so sicher gestellt werden kann, das Ihre Interessen im Streitfall auch durchgesetzt werden können. Zudem besteht die Möglichkeit, auch für die verschiedensten Situationen der Arbeitnehmer – z.B. Mini-Jobber, Arbeit im Home-Office, Elternzeit, Vorruhestandsregelungen – interessengerechte Regelungen zu schaffen.

Wie gewähre ich Boni, Gratifikationen oder sonstige Sonderzahlungen rechtssicher und ohne die Gefahr, dass diese als laufendes Arbeitsentgelt gezahlt werden müssen?
Welche steuerbegünstigten Lohnersatzleistungen kann ich meinen Arbeitnehmern zukommen lassen?


PKW-Überlassung

Eine Lohnerhöhung, die nicht nur beim Arbeitnehmer gut ankommt ist die Gewährung eines Dienstwagens. Was muss beachtet werden? Wie sieht es mit der Privatnutzung aus? Können die Kosten der Garage auch übernommen werden?

Die PKW-Überlassung sollte immer in einem gesonderten Vertrag geregelt werden; die Gründe hierfür erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.


Zeugnis

Ein Zeugnis, das gut klingt, muss nicht gut sein! Einige Klauseln sind mittlerweile allgemein bekannt; doch was muss ich im Einzelfall beachten?

Was kann ich gegenüber meinem Arbeitgeber verlangen – welchen Inhalt und welche Note? Sollte der Zeugnis-Anspruch auch im Verfahren wegen Kündigungsschutz geltend gemacht werden?
So einfach es klingt, so komplex kann es sein – ein gutes Zeugnis ist jedoch die beste Visitenkarte für die zukünftige Bewerbung auf einen neuen Job. Wir helfen Ihnen, ein angemessenes Zeugnis zu erlangen.


Wir freuen uns
über Ihren Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin für eine Erstberatung?
Gerne sind wir für Sie da!

Kontakt zur Kanzlei

nach oben